Werkstatt und Verwaltung - Logo
- A +
Öffnungszeiten anzeigen
Reha-Technik, Verwaltung & Werkstatt Bielefeld
Mo. - Fr

07:30 - 16:30 Uhr

Geschäft Bielefeld
Mo. - Fr.

09:00 - 13:00 Uhr
14:30 - 18:00 Uhr

Sa.

09:00 - 13:00 Uhr

Sanitätshaus Lemgo
Mo. - Fr

08:00 - 13:00 uhr
15:00 - 18:00 Uhr

Standort Spenge
Mo., Mi. & Fr.

09:00 - 13:00 Uhr

Di. & Do.

09:00 - 13:00 Uhr 
14:00 - 18:00 Uhr

Standort Versmold
Mo.

geschlossen

Di. & Do.

9:30-13:00Uhr
15:00-18:30 Uhr

Mi.

09:00 - 13:00 Uhr 

Fr.

09:00 - 13:00 Uhr 

Kopfschutzhelme nach Maß!

Nachhaltigkeit

Der Verein „Help-Up mit Herz und Hand” e.V. stellt sich vor

Gebrauchte medizinische Hilfsmittel dürfen nicht ohne weiteres erneut verwendet werden. Darum kam Martin Elbracht, Geschäftsführer von Sanitätsfachgeschäften, auf die Idee, benutzte Rollstühle, Rollatoren und Gehhilfen dorthin zu bringen, wo sie dringend benötigt werden. Gemeinsam mit Freunden und Bekannten aus seinem Wohnort Helpup transportiert der Orthopädietechnik- und Bandagistenmeister seit neun Jahren Hilfsmittel nach Siebenbürgen in Rumänien.

Empfänger sind anerkannte Institutionen wie

  • der Verein Diakonia Făgăraş, der in dem Ort Cercaia das Heim Canaan für mehrfach behinderte Kinder und Jugendliche betreibt. Die Einrichtung entstand auf Initiative des Vereins Agape innerhalb der Kirchengemeinde Bad Salzuflen-Lockhausen.
  • die Stiftung Edelweiß, die in Hermannstadt (Sibiu) eine Sozialstation für Kinder und Jugendliche aus einem sozialen Brennpunkt betreibt.
  • die Orthopädie- und weitere Abteilungen des Kreiskrankenhauses in Hermannstadt (Sibiu).

Insgesamt fanden schon 20 Hilfstransporte mit Lkw statt. Neben gebrauchten medizinischen Hilfsmitteln wurden auch Kleidung, Lebensmittel und Geldspenden mitgenommen. Durch Kontakte zu den Herstellerfirmen konnten zudem fabrikneue Unterarmgehstützen, Bandagen, Knieorthesen, Sprunggelenkschienen, Cast-Verbände und vieles mehr von namhaftem Wert überbracht werden. Die Mitfahrer tragen ihre Kosten ausschließlich selbst.

Sanitätshaus Rosenhäger - Nachhaltigkeit
Sanitätshaus Rosenhäger - Nachhaltigkeit

Aus der reinen Privatinitiative entstand am 8. Mai 2013 der Verein „Help-up mit Herz und Hand e.V.“; er ist als gemeinnützig anerkannt.

Weitere aktuelle Beispiele:

Im März 2014 wurden zwei Operationstische im Gesamtwert von 70.000 US-Dollar im Auftrag des Rotary-Clubs Bielefeld-Waldhof nach Sibiu transportiert. Der Verein „Help-up mit Herz und Hand” hat medizinisches Gerät im Wert von 3.000 Euro gespendet.

Der Verkauf des Brotes „Siebenbürgen-Kruste“, eine Gemeinschaftsaktion mit Brinkmann’s Backstube in Helpup, erbrachte eine Spende in Höhe von 1.000 Euro.

2014 initiierte der Verein die Aktion „Helpuper Kinder beschenken Hermannstädter Kinder“ in Verbindung mit der Grundschule. 200 Weihnachtstüten wurden direkt in Sibiu an bedürftige Kinder übergeben. 2015 wurden erneut 200 Kinder im Großraum Hermannstadt beschenkt.

Beim Helpuper Nikolausmarkt 2015 wurden dank der Unterstützung von Brinkmann’s Backstube wieder Stutenkerle verkauft. Hier wurde ein Rekord an Spenden erlöst.

Für den Hilfstransport im Juli 2015 hat u.a. die Firma DJO Global fabrikneue Bandagen im Wert von 22.500 Euro sowie Unterarmstützen im Wert von 12.000 Euro gespendet. Eine Unternehmerin aus Lage/Lippe stiftete hochwertiges Werkzeug.

Im Juni 2016 wurden Schulen und Kindergärten im Großraum Hermannstadt mit Farben, Teppichboden und anderem Material beliefert.

Help-up mit Herz und Hand e.V.“
Vorsitzender: Martin Elbracht, Goldstr. 28, 33813 Oerlinghausen
Konto: IBAN: DE77 4825 0110 0005 1169 91 BIC: WELADED1LEM